Liebe Kunden, aufgrund der erhöhten Sendungsmengen kann es derzeit bei den Versanddienstleistern zu Verzögerungen kommen.

Dies ist ein Problem der deutschen Masken Hersteller

Die Firma HARD ist nicht ganz unbekannt, denn wir waren schon in Zeitung wie der Guardian oder der New York Times und noch viele weitere. Doch sticht noch ein anderer Beitrag hervor. Nämlich der, der ARD. In dem wird das Kaufverhalten der Bundesregierung zum Thema Medizinische-Masken thematisiert. Dieser Kauf findet nämlich nicht bei deutschen Herstellern ab sondern bei Chinesischen. 

Vor einiger Zeit kam das ARD-Team und hat sich die Produktion der Medizinischen sowie der FFP2 Masken angeschaut. Sie berichteten darüber das die deutschen Masken Unternehmen durch den Staat keine großen Aufträge bekommen, da der Staat es vorzieht bei ausländischen bzw. Chinesischen Unternehmen einzukaufen. Das ist ein großes Problem für die deutschen Unternehmen die so weniger Großaufträge erhalten. Nach zwei Jahren dürfen die Masken aus dem Lager nicht mehr verkauft werden. Es zeigt sich in den Staatlichen Vergabeportalen das die chinesischen Hersteller den Zuschlag der Großaufträge für die Bundes und Landesbehörden oder Kommunen bekommen. Das Ganze liegt daran, dass die Preise der Chinesischen unternehmen, niedriger sind. Dasselbe Problem haben auch viele Medizinische Flies Hersteller, die keine Abnehmer finden. Wegen der Handlung des Staats mussten schon viele Betriebe die medizinischen Masken und Flies herstellen die Produktion eistellen oder runterfahren, obwohl sie mit Steuergeldern unterstützt wurden.  Das Bundes-wirtschaftsministerium sagte dazu, dass das investieren von medizinische Masken eine Unternehmerische Entscheidung ist und das sei auch im Fall einer anteiligen Bundesförderung. Von Beginn an, habe es keine Abnahmegarantie für die im Zuge der Förderung produzierten Schutzmasken gegeben.

Dies ist ein Problem der deutschen Masken Hersteller.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kontakt

Für Geschäftskunden

Geschäftskunden können uns hier kontaktieren.

Für Privatkunden

Privatkunden können sich hier an uns wenden.

Sonstige Anliegen wie z.B. Presseanfragen können Sie uns hier gerne mitteilen.

Für Presseanfragen

Bekannt aus:

HARD Schutzausrüstung GmbH
Bahnhofstraße 20 D-53520 Dümpelfeld

Impressum | AGB | Datenschutzerklärung

© 2021 HARD Schutzausrüstung GmbH®. All Rights Reserved.